Drucken

Über uns

Über uns

Headquarters

Klicken Sie das Bild an für eine Video-Päsentation. (Es öffnet sich YouTube.)

 

Am 1. März 1967 wurde die elektromechanische Werkstätte von Werner Monhart in seinem Wohnhaus eröffnet. Er reparierte alle Arten von Elektrogeräten und Haushalts-Kühlgeräten. Schon bald wurden vorwiegend 12V-Kühlgeräte repariert und dafür passende Aggregate gefertigt.

1971 wurde der erste Mitarbeiter eingestellt. Zusammen mit seiner Frau Edith, die übrigens heute noch jeden Tag im Betrieb ist, baute Werner Monhart das Geschäft auf.

Von 1972 bis 1974 wurde die elterliche Scheune zum Lager umgenutzt, und 1975 wurde diese durch einen Anbau vergrößert.

Am 1. April 1984 brannte die Scheune nieder, und weit über 200 Kühlgeräte fielen den Flammen zum Opfer.

Im Winter 1985/1986 wurde der jetzige Bau erstellt (siehe oben). So vereinigte sich der ganze Betrieb unter einem Dach.

1986 wurde in Italien eine Produktionsstätte gegründet: Die WEMO Italia S.R.L., welche vorwiegend für die Fertigung von Kühlschrankgehäusen der verschiedenen Geräte verantwortlich ist.

1992 kam der 1967 geborene Sohn Peter Monhart in den Betrieb. Als gelernter Kühlanlagen-Monteur mit Erfahrung im gewerblichen Kühlanlagenbau sowie praktischer Erfahrung im Sondergerätebau bringt er ein großes Know-how mit.

Peter Monhart gründete 1995 die WEMO-Kältetechnik GmbH im nahen süddeutschen Gottmadingen. Von diesem Standort erfolgt die Betreuung der deutschen Kundschaft sowie der Versand in sämtliche EU-Staaten.

1997 - zum Anlass des 30-Jahr-Jubiläums - wird der gesamte Betrieb von Peter Monhart übernommen.

Am 28. Februar 1998 fällt das Unternehmen einem Großbrand zum Opfer. Der Wiederaufbau des Schweizer Firmenareals (siehe oben) nimmt viel Zeit und Kraft in Anspruch.

2001 war die Einführung des BD 80.

Von 2002 bis 2004 entwickelt die Firma den Transcooler. Diese Alternative zum Kühlfahrzeug wird immer beliebter, und so durfte die WEMO Geräte AG
2005 die Schweizer Armee mit Transportkühlgeräten ausrüsten.

2008 führte die Firma den Kompressor BD 120 ein.

2011 - Einführung des Kompressors BD 220, mit dem eine neue Ära der Transportkühlung eingeläutet wird. Die größere Leistung des BD 220 ermöglicht eine Vergrößerung des Kühlvolumens.

2012 bis 2015 massiver Ausbau des Mietcontainerparks inkl. eigener Logistik.

Ende 2015 erfolgt die Umstellung der Produktion auf natürliche Kältemittel.

2017 feiern wir 50 Jahre WEMO.


Ihre

WEMO Kältetechnik GmbH